defren

Sign Out

Anmelden

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen und die Bestätigung verfolgen.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Kontaktadresse
Land*
* Die Einrichtung eines Kontos bedeutet, dass Sie mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.
Bitte stimmen Sie allen Bedingungen und Konditionen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren

Sie sind bereits Mitglied?

Sign Out

Bildung für Klimaschutz – unsere Radiostation

Als gemeinnützige Vereine helfen Terra Verde e.V. und IDD Burkina seit 15 Jahren den Menschen in Burkina Faso.
62% Gespendet
Ziel : €110.000
25
Spender
€69.000
Gespendet

Mit einfacher Informationsvermittlung den Klimaschutz stärken - unsere Radiostation für die Bauern in Burkina Faso

Besonders in Afrika ist das Radio das ideale Medium, um die Menschen auf dem Land zu erreichen. In Burkina Faso sind Radiosendungen das entscheidende Instrumente für den Zugang zu Bildung und Information. Zeitung wird in Burlkina Faso nur von den Gebildeten gelesen, so verwundert es auch nicht, das kaum eine Zeitschrift eine höhere Auflage als 10.000 hat, aber dafür 154 Radiostationen existieren. Die 14 Millionen starke Landbevölkerung kann über das Radio erreicht werden, denn die meisten Menschen besitzen ein Handy und können Webradio hören.

 

Zwei Drittel der Menschen in Burkina Faso können nicht lesen und schreiben und 70 % der Bevölkerung lebt auf dem Land, wo in jüngster Zeit immer mehr Schulen geschlossen wurden.

Kostenlose Weiterbildung der Kleinbauern über unsere Radiostation

400.000

Hörer erreichen

5

Mitarbeiter vor Ort

€ 110.000

Für Bau, technisches Equipement, Antenne

Über unsere Radiostation verschaffen wir der Landbevölkerung Zugang zu elementaren Wissen über ertragsfördernden Ackerbau und die aktuelle Zerstörung der Umwelt durch unnötige Brandrodung. Wir verknüpfen Wissenswertes über den Klimaschutz mit den Themen des alltäglichen Lebens, Musik und informieren über das kostenfreie Bildungsangebot in unserem Ökozentrum.

  • Sendungen und Reportagen über aktuelle Förderungprogramme für Kleinbauern
  • Vermittlung von ressourcenschonender Landwirtschaft: Boden und Wasserkonservierung
  • Mit Erfolgsstories über Kleinbauern Vorbilder für den Klimaschutz schaffen
  • Den vielen Analphabeten allgemein verständlichen Zugang zu den von Folgen der Umweltzerstörung vermitteln
Unsere Radiostation

Unser Radiosender für die Landbevölkerung

13 Millionen Menschen auf dem Land können über das Radio erreicht werden.

bildung klimawandel
Unsere Radiostation im Ökozentrum

Fragen zum Projekt

Ist die Wirkung der Steinmauern wissenschaftlich bestätigt?

Alle unsere Wirkungen sind heute wissenschaftlich belegt, messbar und wiederholbar. 2019 wurde unsere Arbeit mit dem Prädikat GOOD PRACTISE durch das Forschungsprojekt INEF ausgezeichnet. (Universität Duisburg-Essen im Auftrag des Bundesministerium für Entwicklung und Zusammenarbeit)

 

„Terra-Verde e.V. und sein burkinischer Partnerverein verbessern die Ernährungsgrundlage heutiger und zukünftiger Generationen und tragen damit bei, die Anzahl der Armuts- und Umweltflüchtlinge zu reduzieren.“

 
Dr. Hans Rudolf Herren
Stellvertretender Vorsitzender des Weltagrarrats

Woher weiß Terra Verde welcher Bauer Hilfe braucht?

Die effektivste Form des Lernens ist das Nachmachen, deswegen motivieren die Erfolge unserer Bauern zur direkten Nachahmung. Interessierte Kleinbauern melden sich aktiv bei uns und bitten um Teilnahme – ein entscheidender Faktor für den Erfolg jeden Projektes.

Hier helfen wir an vorderster Front – gerne mit Ihrer Unterstützung.

Wie transparent ist die Mittelverwendung der Spenden

In den Jahresberichten ist die Kostenstruktur ausführlich aufgelistet. Jedes Projekt wird während und nach seiner Durchführung evaluiert und geprüft. Neben Kostenstruktur und Wirksamkeit überprüfen wir immer den Grad der gesetzten Zielerreichung. 

Ist meine Spende steuerlich absetzbar?

Ja. Als anerkannter gemeinnütziger Verein dürfen wir Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausstellen. Bei Online-Spenden erhalten Sie nach Benutzung unseres Spenden-Formulars automatisch eine E-Mail mit Bestätigung Ihrer Spende.

Seit wann wird die Technik eingesetzt?

In den ersten Jahren unseres Vorläufers PATECORE (Projekt der deutschen Entwicklungshilfe 1987-2005) wurde viel recherchiert, gelernt und ausprobiert. Das Wirkprinzip der Steinmauer wird seit den 90er Jahren eingesetzt.

Warum fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Zsammenarbeit die Projekte von Terra Verde?

Terra Verde hat Strukturen, Technik und viele Mitarbeiter aus dem Vörläufer-Projekt PATECORE übernommen. Die reibungslose Fortführung des Erfolgsprojekts der deutschen Entwicklungshilfe konnte auf ein Fundament an Erfahrungen aufsetzen. Terra Verde Gründer Melchior Landolt hat die Teamleitung bei PATECORE bis zur Einstellung des Vorhabens verantwortet.

Was kann eine Spende überhaupt bewirken?

Hunger kennt immer nur einen Magen. Wir schaffen nachhaltige Ergebnisse auf den Äckern der Kleinbauern, die selber ein hohen Eigenanteil in Form von Arbeit einbringen. Die Effizienz und Wirkung steigt mit jedem realisierten Hektar Ackerfeld für unser Klima – den Hunger der teilnehmenden Bauern beenden wir allerdings sofort und für immer.

 

Alle Mitstreiter sind von der Effizienz unserer Arbeit überzeugt und sehen ein gewaltiges Potential für die gesamte Sahelzone. Eine Vision die unseren vollen Einsatz und vielfältige Ünterstützung verlangt – auch Ihre.

Wie viel Geld von meiner Spenden kommt in Burkina Faso an?

Jede Spende verursacht Verwaltungskosten, daher sollten einzelne Spenden nicht zu klein ausfallen.
Eine der wichtigsten Anforderung ist, dass Terra Verde ihre Mittel nachweislich sparsam verwendet. Dies gilt insbesondere für Ausgaben der Werbung und Verwaltung. Durchschnittlich verwenden wir dafür nicht mehr als 12 Prozent. In den Jahresberichten ist die Kostenstruktur ausführlich aufgelistet.